Zahlen & Fakten

MEILENSTEINE DES UNTERNEHMENS

MEILENSTEINE DES UNTERNEHMENS

SIG beginnt seine Lüftungsaktivitäten in Frankreich als Ableger eines erfolgreichen Unternehmens für technische Isolierung. Die Synergieeffekte von Isolierung und Lüftung liegen auf der Hand. Die geschäftliche Entwicklung in Frankreich wird gefördert durch die Eröffnung neuer, räumlich verteilter, Filialen, um die Kunden auf lokaler Ebene zu unterstützen. Nähe wird ein kritischer Erfolgsfaktor. 2008 erwirbt SIG einen großen europäischen Akteur: Air Trade Centre. Diese Plattform ist ein Schritt in Richtung Internationalisierung und bietet SIG ein europäisches Vertriebsnetz. Von 2013 bis heute entwickelte SIG seine Nutzenversprechen in vielen Ländern weiter. 2016 werden alle Firmen in einer neuen Unternehmensmarke gebündelt: SIG Air Handling. Diese neue und starke europäische Marke mit wertschöpfenden Geschäfts- und Konstruktionsaktivitäten wird weiter wachsen, um ihre Vision zu verwirklichen.

WIR BIETEN UNSEREN KUNDEN KOMPLETTE SYSTEMLÖSUNGEN

Air handling

SIG PLCs erster signifikanter Schritt zum Air Handling ergab sich durch die Übernahme von Air Trade Centre im Jahre 2008 (2016 umbenannt in SIG Air Handling), da dies ein ergänzender spezialisierter Vertriebsmarkt ist, mit ähnlichen Umweltfaktoren wie SIGs Isolierungs- und Energiemanagement-Aktivitäten. Das Air Handling Business wuchs schnell in den vergangenen Jahren, der Umsatz erhöhte sich 2015 um 17 % auf € 214 Mio. Eigentlich, einschließlich der Beiträge übernommener Unternehmen vom 2. Halbjahr 2015 und Januar 2016, wäre der Umsatz dieser Geschäftseinheit bei € 250 Mio. Erwirtschaftet wird dies an 100 Handelsstandorten in Europa. SIG strebt für 2018 einen Umsatz von mindestens € 400 Mio. an, vornehmlich durch organisches Wachstum. Dabei will die Gruppe ihr Produktangebot durch die Konstruktion und Lieferung kompletter Systemlösungen verbessern.

MITARBEITER

1000

UMSATZ

250 million

HANDELSPLÄTZE

100